Erstes iPad-Buch zeigt Chancen des digitalen Publizierens

Schrift und Bewegtbild werden immer stärker miteinander verschmelzen. Das iPad verleiht dieser Entwicklung dank seiner Bedienungsfreundlichkeit zusätzlichen Schwung. Im Rahmen der TED Talks („Ideas worth spreading“) hat der Software-Entwickler Mike Matas nun das erste komplett interaktive Buch für das iPad, „Our Choice“, vorgestellt:

Das Buch baut auf dem Dokumentarfilm „An Inconvenient Truth“ auf, in dem Al Gore die Bedrohung durch den Klimawandel darstellt. Highlights von „Our Choice“ sind unter anderem die gesprochenen Erläuterungen von Al Gore zu den Fotos und die interaktiven Grafiken – so lässt sich beispielsweise eine Windenergieanlage durch Pusten auf das iPad antreiben. Das Buch kann auch auf dem iPhone gelesen bzw. betrachtet werden.

Mike Matas arbeitet mit seiner Firma an einem System, das es einfach machen soll, interaktive Bücher dieser Art zu erstellen – zumindest von der technischen Seite. Die kreative Leistung wird jedoch weiterhin über den Erfolg eines solchen Projekts entscheiden.

Weitere Einblicke in die Zukunft des Lesens erhalten Sie hier:

„Text 2.0“: Eine Vorschau auf die Zukunft des Lesens
Nur noch wenige Schritte bis zur elektronischen Broschüre

 

, , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Designed by WooThemes