Die Stellenanzeige als „Visitenkarte“ des Arbeitgebers

Veranstaltung: Die Stellenanzeige als Visitenkarte des UnternehmensProfessionelle Kommunikation gewinnt auch für Personalabteilungen zunehmend an Bedeutung. Besonders im Wettbewerb um Fachkräfte ist eine effektive Außendarstellung entscheidend.

Diese beginnt meist mit der Stellenanzeige. Der Kommunikationsverband Nordwest bietet daher am 24. Mai ab 18 Uhr in Bremen die Veranstaltung „Die Stellenanzeige als ‚Visitenkarte‘ des Arbeitgebers“ an: Die Referentin Kerstin Sprock zeigt in ihrem Vortrag, welche Möglichkeiten es neben dem optischen „Frisieren“ der Stellenanzeige gibt. Besucher der Veranstaltung erfahren, wie ihr Unternehmen mit strategisch dargestellten Inhalten überzeugt und wie sie Bewerber auch auf einer emotionalen Ebene erreichen können.

Präsentiert werden gelungene Beispiele aus unterschiedlichen Branchen, beispielsweise Gesundheit, Technik und IT. Kerstin Sprock stellt darüber hinaus die innovative Anzeigenstrategie der Züricher Verkehrsbetriebe vor. Im Anschluss werden Saskia Flügel vom Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) und Marco Hoss von der INPERSO GmbH anhand eigener Beispiele direkt aus der Praxis im Personalwesen berichten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es hier.

 

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Designed by WooThemes